Hochzeit und Familie

Logo_300dpi3_schwarz_weiss-beschnitt
liebes Paar

Heiraten im Ratsplenarsaal Leipzig mit René und Jara!

René und Jara schrieben mir über die Zeitschrift https://kippe-leipzig.de/, wobei dort von mir ein Atikel veröffentlicht wurde. Wir verabredeten uns im https://www.luise-leipzig.de/ . Ich war seh gespannt auf die beiden und freute mich auf unser Treffen. Als ich dazu kam besprachen wir alle Abläufe und teilten unsere Vorstellungen miteinander. Ich erklärte Ihnen den üblichen Ablauf und welche Ideen wir umsetzen könnten. Weiter besprachen wir noch einige Dinge wie ein späteres Hochzeitsbuch und welche Bilder sie von mir erhielten. Als alles geklärt war und die Zeit immer näher Rückte hoffte ich auf eine tolle Herbst- Hochzeit. Diese sollte ich bei bestem Sonnenschein bekommen! Ich erwartete die beiden vor dem neuen Rathaus in Leipzig um sie zum Altar zu begleiten. Zuerst begrüßte ich René, der auf seine Braut im Pak watete, da sich die beiden das erste mal sahen. Danach entdeckte ich Jara, die im Auto wartete. rene lief in seinem schicken Anzug vor mit seinem Trauzeugen und einigen Feunden. Ich begleitete Jara und machte beeits Bilder von ihr als sie aus dem Auto stieg. Sie sah umwerfend aus in ihrem Bautkleid. Sie hatte die Haare offen und leicht gewellt mit einigen geflochtenen Haarsträhnen im Haar. Sie sah aus wie eine ichtige Prinzessin. Dann lief sie langsam auf René zu und endlich sahen sich die beiden. René stand der Mund offen und ich machte die ganze zeit Bilder von den beiden. Obwohl sich beide vorher nicht sahen, waren sie sehr abgestimmt. René trug einen hellblauen Anzug mit einer Ansteckblume und einer Weste und Jara trug ein Kleid mit Spitze und Ärmeln zum abnehmen. Ich fotogafierte beide und wähend dessen liefen wir alle zusammen zum Ratsplenarsaal in Leipzig. Es wa wundeschön anzusehen und ich war gespannt auf den Saal. Wir gingen die lange Teppe hinauf und beide gingen in ein Zimmer mit der Standesbeamtin. Dann warteten alle im Saal auf das Brautpaar. Die Musik spielte ein und die Tür ging auf. Das Brautpaar lief in den Saal und die Hochzeitsgäste stahlten. Die Standesbeamtin empfang die beiden und sie duften sich setzen. René und Jara laßen sich gegenseitig das Gelübde vor und ich war vor Tänen gerührt. Danach tauschten sich beide ihre Eheringe aus und ihe Hochzeit wurde mit einem ersten Hochzeitskuss besiegelt. Es war eine sehr emotionale Hochzeit und ich konnte sehen wie alle Gäste ebenso vor Tränen gerührt waren. Als die Standesbeamtin ihre Traurede beendete wurde ein weiteres Lied eingespielt und alle Gäste durften nun Gratulieren. Meine Kamera glühte in diesem Moment, um jeden Moment festzuhalten. Das ist übrigens die herausfordenste Abeit in diesem Moment. Danach gingen wir aus dem Saal und ich machte noch einige Bilder davor und von den Gästen. Später ging es weiter zur https://www.tanzeria.com/ wo ordentlich gefeiert wurde.